Urban Sketching gibt es schon lange. So genannt und als weltweite Bewegung verstanden wird es seit 2007. 

Urban sketchings (in etwa: Zeichnungen eines von Menschen geprägten Orts) entstehen in der Regel völlig vor Ort, zuhause werden sie nur manchmal nachbearbeitet. Entstehungsprozess, Technik, Dauer und Ergebnis sind daher oft situationsabhängig.

Eine Auswahl aus Skizzenbüchern.